Injektionscreme ThorInject TI80-5.000 im 5.000 ml Eimer

Keine

Injektionscreme ThorInject TI80

Injektionscreme ThorInject TI80, die nachträgliche Horizontalsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk im kostengünstigen 5.000 ml Gebinde.

Auf Lager
SKU
TI80-05.000
254,50 €

Versand innerhalb von
2 Werktagen

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter 04503 / 77 99 87-0

Rückgabe innerhalb von 14 Kalendertagen gegen Erstattung aller Kosten

unsere Best-Preis-Garantie: finden Sie innerhalb von 4 Wochen ein vergleichbares Produkt günstiger erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag.

Injektionscreme ThorInject TI80
Injektionscreme ThorInject TI80, die nachträgliche Horizontalsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk.
Unsere Injektionscreme gegen aufsteigende Feuchtigkeit ist von der WTA zertifiziert bis zu einem Durchfeuchtungsgrad von 95% bei druckloser Injektage. Damit hat unsere injektionscreme die anspruchvollste Prüfung zum Erlangen des WTA-Zertifikats erfolgreich bestanden. Die Prüfung hat dabei ergeben, dass unsere Injektionscreme ThorInject TI80 seine Wirksamkeit als Horzontalsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk bedeutend schneller ausprägt, als viele (sehr viel teurere) Injektionscremes namhafter Hersteller.
Die Injektionscreme bieten wir im kostengünstigen 5.000 ml Gebinde an für ein größeres Bauvorhaben oder den gewerblichen Verarbeiter.
Neben der Injetionscreme benötigen Sie noch einen Bohrlochausbläser zum Säubern der Bohrlöcher und unseren Injektionsbehälter (für den Heimwerker ausreichend) oder unsere professionelle elektrisch betriebene Injektionspumpe um die Injektionscreme in die Bohrlöcher drucklos zu injizieren. So kann auch der versierte Heimwerker problemlos eine nachträgliche Horzontalsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk einbauen.

Zum Einbau der nachträglichen Horizontalsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit sind lediglich 3 Arbeitsschritte erforderlich:

  1. Horizontales Bohren von 12mm Löchern im Abstand von max. 125 mm waagerecht in der Lagerfuge als Injektionskanäle
  2. Ausblasen der Injektionskanäle mit Druckluft oder einem Handausbläser
  3. Injizieren der ThorInject TI80 Horizontalsperre gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk mit der professionellen elektrischen  Injektionspumpe oder unserem kostengünstigen semi-professionellen Injektionsbehälter mit Kompressoranschluss und Injektionslanze.
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Injektionscreme ThorInject TI80-5.000 im 5.000 ml Eimer
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!