selbstschneidende Trockenanker

Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

ThorHelical selbstschneidende Trockenanker (TH ssT-Anker)

Die selbstschneidenden Trockenanker von ThorHelical, dem Erfinder der Spiralankertechnologie, wurden entwickelt um eine schnelle, einfache und fehlerunanfällige Methode zur Rissverklammerung von Mauerwerksrissen zu ermöglichen.

Die Montage der selbstschneidenden Trockenankern ist denkbar einfach:

  1. Bohren eines Führungsloches
  2. Eintreiben des Ankers
Es entfallen die extrem zeitaufwendigen und fehleranfälligen Säuberungsarbeiten der Bohrlöcher, die bei Systemen mit Klebemörtel - wie z. B. Fischer FIS oder Hilti HIT - erforderlich sind. Auch das schwierige Vornässen, das bei Verankerungen mit mineralischen Mörtelsystemen erforderlich ist, entfällt bei dem ThorHelical System der selbstschneidenden Trockenanker.
Die wesentlichen Vorteile der ThorHelical ssT-Anker sind:
  • sehr geringer Arbeitsaufwand
  • fehlerunanfällig
  • witterungsunabhängig
  • keine Sprizdruckkräfte, daher keine Randabstände einzuhalten
  • extrem schnelles Verfahren
  • Kräfte werden sofort nach der Montage aufgenommen
  • günstiges Verfahren

Ein weiterer Vorteil der trockenen Rissvernadeung mit ThorHelical selbstschneidenden Trockenankern kommt insbesondere bei historischem Mauerwerk zum Tragen: Es sind keine unkontrollierbaren irreversiblen Reaktionen im Mauerwerk aufgrund von Treibmineralreaktionen (Ettringittreiben bzw. Sulfattreiben) zu befürchten. Dies ist insbesondere aus denkmalschützerischer Sicht sehr wichtig.